Vorträge und Diskussionen, Workshops 

PerspektivWechsel... Seinen Weg finden und gehen

 

Andrea Riemer hat viele Jahre als Wissenschafterin regelmäßig Vorträge vor allem zu strategischen und geopolitischen Themen gegeben. Sie war bei zahlreichen internationalen Konferenzen und Symposien über viele Jahre geschätzter Gast, da sie oft Standpunkte vertrat, die abseits herkömmlicher Sichtweisen lagen und sie zudem Themen aufgriff, mit denen sie weit vor ihrer Zeit lag. Zudem war sie von 1989 bis 2014 nahezu durchgängig akademische Lehrerin im Bereich Strategie&Sicherheitspolitik.

So liegt es auf der Hand, dass sie dieses vertraute Format der Vorträge mit Diskussion in dieser großen Transformationszeit auch als Schriftstellerin bespielt und damit ihren Beitrag zur Bewusstseinsbildung leistet.

Gerne erweitert Andrea Riemer bei Bedarf ihre Vorträge mit verschiedenen anderen Bereichen zu Workshops, die stärker in eine kombinierte Persönlichkeitsentwicklung gehen und z.B. Atem- und Entspannungsmethoden, Körperübungen für den Arbeitsalltag und Bewusstseinsentwicklung umfassen.

Ihr Motto lautet: einfach-konkret-umsetzbar.

Ihre Zielgruppen sind Unternehmen und öffentliche und private Institutionen, die an einer Weiterentwicklung ihrer MitarbeiterInnen und an der eigenen umfassenden Weiterentwicklung jenseits rein ökonomischer Aspekte interessiert sind.

Wenn Sie Interesse an einem Vortrag, einer Diskussionsteilnahme bzw. Diskussionsmoderation oder einem Workshop haben, dann richten Sie Ihre Anfrage an office@andrea-riemer.de.

Öffentlich zugängliche Vortritte finden Sie unter "Auftritte".

 

THEMENKREISE:

Führung gesucht … Verwalten oder gestalten? Strategie und strategische Führung in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft – was darf man nach den diversen Wahlen in europäischen Schlüsselstaaten 2017 für Unternehmen und Institutionen erwarten? Was ergibt sich dadurch im europäischen Kontext? Nichts Neues im Westen? Oder: Was muss es Neues geben? Warum müssen Änderungen stattfinden? Perspektiven, Impulse, Möglichkeiten am Diskussionstisch, offen und pointiert. Eine solide Beurteilung der aktuellen gesellschaftlichen Großwetterlage als Basis für künftige Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten von Führungskräften.

Was hält mich im Innen, wenn im Außen alles zerbricht? Von der Wissenschafterin übers Militär zur Künstlerin …Perspektivwechsel im Leben – freiwillig oder erzwungen? Wie verbindet man den männlichen und den weiblichen Weg beim Lebensumbruch? Der männliche und der weibliche Weg: Worüber sprechen wir dabei? Warum werden die beiden Wege gerade hier und jetzt thematisiert? Wie lebt es sich in den beiden Polen? Wie kann man diese beiden Wege zu einem Weg verbinden und was darf man vom Leben dann erwarten, vor allem im Alltag? Andrea Riemer zeigt dies in humorvoller Weise anhand ihres Werdeganges.

Gefälligkeitsprodukt Führungspersönlichkeit? Wie kann man heute eine Führungspersönlichkeiten in sich rasch wandelnden Zeiten jenseits des Medienhypes sein? Was heißt achtsam und authentisch sein? Schlagworte oder Substanz? Auswege und Fallen als Führungskraft und auch für die breite Masse. Zwischen Ansprüchen, Wünschen, Erwartungen und konkreten Möglichkeiten. Anregungen und Erwartungen auf beiden Seiten zum Hinterfragen.

Das Leben bewusst gestalten? Es gibt immer wieder Phasen im Leben, die eine besondere Motivation sind, Pläne zu machen und sich Ziele zu setzen. Wie machen wir das und was machen wir daraus? Wie geht man mit Hindernissen und förderlichen Momenten auf dem Weg durchs Jahr um? Bewusstsein, Disziplin, Hingabe, Freude, das kleine Glücke - Wege, Anregungen, Beispiele.

Kunst erlöst die Welt. Ist das noch Kunst oder kann es weg? Ist Kunst ein Influencer im großen gesellschaftlichen Wandel und welche Rolle spielt sie im Rahmen der Bildung und gesellschaftlicher Gestaltungsmöglichkeiten. Welche Rolle hat die Kunst im großen Wandel und welche Rolle kann Kunst gemeinsam mit Bildung heute überhaupt haben? Kann Kunst und damit im Zusammenhang mit Bildung in gesellschaftliche Großentwicklungen eingreifen und letztlich auch steuern? Oder ist Kunst eine schöne Zuwaage (N. Harnoncourt)? Leisten wir uns Kultur als Luxus oder ist es das „seelisch-geistige tägliche Brot“? Eine kontroverse Darstellung mit möglichen Wegen.

Alles verbunden? Vernetztes Denken in komplexen Lagen. Wie bewegen wir uns jeden Tag durch die Informationsflut? Surfen oder ertrinken? Möglichkeiten des Umgangs mit der Informationsfülle.

Versteckte Prinzipien – wie funktioniert Leben? Lebensprinzipien – die versteckte Agenda oder eine Betriebsanleitung fürs Leben. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Unausgesprochene und unkodifizierte Prinzipien finden sich in nahezu allen Denkschulen wieder, sei es in klassischen Buchreligionen, sei es in naturreligiösen Gedanken, in östlichen Ansätzen. Gibt es eine daraus eine alltagstaugliche „Betriebsanleitung“ fürs Leben? Wie geht man damit im Alltag dann auch um? Beispiele aus der Geschichte, der Politik, der Gesellschaft, der Kunst, dem Sport – und dem Leben.

 

Download
Vorträge, Diskussionen und WorkshopOptionen 2017 und 2018 von Andrea Riemer
Sie können das File herunterladen. Es enthält weitere Informationen zu Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Bitte beachten Sie, dass die Themen immer wieder aktualisiert werden.
Andrea Riemer Vorträge und Diskussion 20
Adobe Acrobat Dokument 413.8 KB
Download
Publikationen, Vorträge, Blogs, Radiosendung seit 1989 bis Sommer 2017 zum freien Download
Publikationen, Vorträge, Blogs, Radiosen
Adobe Acrobat Dokument 510.3 KB
Download
Lehraufträge ab 1989 von Andrea Riemer zum freien Download
Lehrtätigkeit von Andrea Riemer Stand Ju
Adobe Acrobat Dokument 327.1 KB