Lesungen

  

Bis 2018 gab ich unzählige Lesungen und Lesungskonzerte, d.h. Lesungen mit musikalischer Begleitung. Es waren wundervolle Erfahrungen für mich. Die Nähe zu Menschen, die sich für die Themen, zu denen ich etwas zu sagen habe, interessierten. Die meditative Stimmung an so manchem Abend. Der Esprit und das Feuer, dass sich mit der Musik und wundervollen Musikern entwickelte und meinen Gedanken nochmals ein spezielle Note gaben. So manche Auftragsarbeit für sehr spezielle Orte, die mit einer großen Geschichte verbunden waren. So manche Uraufführung, in der Ton, Klang und Licht etwas völlig Neues in Erscheinung treten ließen. 

Dann hatte ich für einige Zeit genug davon. Es hatte sich erschöpft, das Format. Neue Aufgaben machten mir das viele Reisen nicht mehr möglich. Die bekannten Entwicklungen ab 2020 hatten meinen Beschluss bestärkt.

Zwischenzeitlich wuchs das Oeuvre. Es gibt wieder einiges, das es für mich lohnt, auch in einer Live-Performance zu bringen. Ich tue dies ausnahmslos im kleinen Kreis, weil meine Arbeiten für den kleinen Kreis verfasst und aufbereitet sind. 

Wenn Sie Interesse an Salonabenden oder privaten Lesungen haben, so fragen Sie gerne unter office@andrea-riemer.de an.