GEDANKEN KREUZ&QUER ... zur laufenden Woche - Frausein - Glücklich sein?

Es ist mittlerweile ein Dauerthema, das Frausein und das Leben der Weiblichkeit. Es wird als selbstverständlich hingestellt, dabei ist es keineswegs selbstverständlich, denn ansonsten müsste man(n) und frau es nicht andauernd thematisieren. Es brauchte keine Gesetze, die Frauenquoten festhalten (sic!), die die Berücksichtigung (Rück-Sicht) von Frauen nahezu verordnen. Es brauchte keinen Schutz, wenn, ja wenn Frausein und Weiblichkeit tatsächlich natürlich gelebt würden.

 

Aus: Andrea Riemer, GedankenSplitter, Band 1, Potsdam, Berlin 2016

 

 

Copyright Text und Bild - Andrea Riemer