GEDANKEN KREUZ&QUER ... Zu - Immer der gleiche Weg

Wie langweilig ist das denn?! Immer den gleichen Weg zu gehen. Immer das gleiche zu essen. Immer der gleichen Aufgabe nachzugehen, in den gleichen Klamotten, mit dem gleichen Gesicht und in der gleichen Stimmung. Wie langweilig ist das denn?! Und es ist eine Illusion. Die Illusion der Sicherheit, des bereits Kennens, der angstfreien Zone. Nun denn – alles ist eine Illusion.

Ich gehe gerne immer wieder andere Wege. Das mag manches Mal ein wenig anstrengend sein – vor allem für mein Umfeld, weil ich nicht so richtig ausrechenbar bin. Doch ist finde es aufregend, auszuprobieren, zu lernen, zu erfahren, es einige Zeit machen und dann wieder auf zu neuen Ufern.

Bin ich dadurch unstet? Nein, so fühle ich das nicht. Leben ist Bewegung. Und ich bewege mich lieber selbst als dass ich von außen bewegt werde, d.h. in die Bewegung gezwungen werde.

Übrigens habe ich mir letztens einen großen Wunsch erfüllt: als Landratte und ehemaliger Wasserängstling war ich mit einem Segelprofi segeln. Es war aufregend, spannend, neu, anders. Und ich habe wieder eine Erfahrung gesammelt, nämlich wie ist es ist, durch Angst durchzumarschieren und das Dahinter, die Freiheit davon zu fühlen.

 

Wie wäre es, klein anzufangen und den Weg zur Arbeit einmal zu wechseln und aufmerksam zu sein?

 

Copyright Text und Bild - Andrea Riemer 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0