GEDANKEN KREUZ&QUER ... Leben finden jetzt statt ...

 

Gestern besuchte ich einen der wundervollen Wochenmärkte in Berlin. Samstagmorgen, herrlicher Kaffee, duftendes Gebäck, frisches Obst, knackiges Gemüse und bunte Blumen aller Art und von betörender Schönheit. Gewürze, Honig, Öle … dazwischen ein paar Schals. Ich lasse mich ein auf dieses bunte Treiben. Es ist nicht so laut und gedrängt wie in Wien am Naschmarkt, dem Eldorado für Genießer, Feinschmecker und Köche aller Art. Es ist vielfältig, dezent, leise, preußisch eben. Und doch – einladend … ich verweile immer bei den Ständen, lasse mir erklären, darf kosten, kaufe des eine und das andere und bin von der Vielzahl an Farben und Möglichkeiten überwältigt. Hergekommen bin ich, weil ich die Farbenvielfalt wahrnehmen wollte. Gekommen bin ich, um Leben zu fühlen.

Hier findet Leben statt. Hier wird das Frühstück genossen. Hier wird die Wohnung dekoriert und besprochen, was man jetzt am Balkon schon setzen kann. Hier werden das Mittag- und das Abendessen für heute und für das Wochenende im Geiste schon gekocht und Küchengeheimnisse ausgetauscht. Hier findet Genussleben statt. Hier, im Kleinen, da zeigt sich das Große. Im Einzelnen zeigt sich das Ganze.

Nach den Erdbeeren, der Orangenspalte, dem Apfelstückchen und der Birnenkostprobe, dem Schluck besonderen Kaffee und der frischen Tortenschnitte geht es weiter. Weiter im Tag, der mir wie schon lange nicht klar machte, das Leben hier und jetzt stattfindet. Es gibt kein Verschieben, kein Morgen, kein Aufsparen, kein Hoffen – nein, Leben, hier und jetzt, auf Himmel komm raus.

Alles andere ist Zeitverschwendung, Lebensverschwendung, nicht nur am Markt, nicht nur am Wochenende.

 

Copyright Text und Bild - Andrea Riemer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0